Grießschnitten mit Erdbeermus

Diese fruchtige Süßspeise lässt sich wunderbar als Nachtisch anrichten. Wir zeigen euch wie Ihr mit einfachen Handgriffen ein leckeres Dessert zaubern könnt...

 

Zutaten

  • ½ l Milch
  • 50 – 60 g Vollkorngrieß
  • 1 Prise Salz
  • n. G. Vollrohrzucker
  • 10 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 ml Sahne

Tipp:

Für eine vegane Variante den Grießbrei aus Reis- oder Sojamilch herstellen und anstelle von Eiern und Sahne einfach 200 ml Sojasahne unterheben. Wenn die Saison für Erdbeeren vorüber ist, kann auf Tiefkühlware zurückgegriffen werden. Es eignen sich aber auch andere Früchte wie Aprikosen, Pfirsiche oder Zwetschgen.

Und so wird's gemacht:

Aus der Milch, dem Grieß und dem Salz einen nicht zu dicken Grießbrei kochen, mit Zucker abschmecken und mit Butter verfeinern.

 

Die Eier mit der Sahne in eine hohe Schüssel geben und mit dem Pürierstab mixen. Den Grießbrei dazugeben und nochmals gut durchmischen. Die Masse auf ein gefettetes Blech streichen und bei mittlerer Hitze backen. Abkühlen lassen und nach Wunsch zerteilen.

Für das Erdbeermus 300 g frische, geputzte Erdbeeren mit 2 – 3 Essl.     Limettensirup pürieren, auf einem Teller einen Spiegel setzen, mit 1 Teel. Sahne eine Verzierung einziehen.

 

Die Grießschnitten auf dem Erdbeerspiegel platzieren und mit Zitronenmelisse und Blüten ausdekorieren.

Kombiniert die Grießschnitten doch mit unserem leckeren Linsensalat!

Hier finden Sie uns

Landshuter Mama Verlag UG (haftungsbeschränkt)
Unholzinger Str. 6
84103 Postau

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

tel       0049 (0)8702 919404

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landshuter Mama | Impressum | Datenschutz