Apfelspäzle

Ein zimtig-süßes Rezept für die Adventszeit: Leckere Apfelspätzle lassen sich einfach und schnell zubereiten und schmecken nach Wärme und Weihnachten... 

 

Tipp: Süße Essen sind zwar beliebt, sättigen aber nicht anhaltend. Aus diesem Grund ist es sinnvoll vor süßen Mahlzeiten immer eine Suppe und ein kräftiges Brot oder Gemüsestreifen mit Dipp zu reichen.

Zutaten

Für die Spätzle:

  • 500 g Weizen- oder Dinkelmehl Typ Dunst
  • 600 ml Sojamilch
  • 1 Prise Salz

Zum Kochen:

  • Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Essl. Öl

Für die Äpfel:

  • 4 große, saftige Äpfel
  • 125 g Margarine, Sonnenblumenöl oder Butter
  • 4 Essl. Rohrohrzuckergranulat
  • n. G. Zimt

Die Menge ist ausreichend für 5 gute Esser.

Der Spätzleteig ist für Milch- und Eiallergiker geeignet, auch Veganer können hier mitessen. Sie können die veganen Spätzle natürlich auch zu jeder Form von Sauce oder Gemüse reichen. Umgekehrt schmecken die Apfelspätzle auch mit der traditionellen Variante des Teiges mit Ei und Milch.

Schritt 1

Das Mehl mit dem Salz in eine hohe Schüssel füllen, Sojamilch nach und nach zugießen und rühren. Das geht prima mit dem Handrührgerät und dem Knethaken, funktioniert aber auch mit einem Kochlöffel. Teig so lange rühren, bis er glatt ist (also keine Klümpchen mehr vorhanden sind) und in langen Zapfen vom Löffel zieht. Ruhen lassen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vom Kernhaus befreien und in Scheiben schneiden.

 

Das Fett in einer Pfanne erhitzen, den Zucker zugeben und ein wenig karamellisieren lassen.

Schritt 3

Nun die Äpfel zufügen und ca. 5 min. darin weichdünsten, von der Kochstelle nehmen.

Schritt 4

Einen Topf mit Wasser erhitzen, etwas Salz und einen Esslöffel Öl zufügen und die Spätzle über ein Sieb in das kochende Wasser schaben.

Schritt 5

Die Wärmezufuhr reduzieren. Wenn die Spätzle oben schwimmen, sind sie fertig.

 

Spätzle abseien, gut abbrausen und zu den Äpfeln geben. Die Mischung nochmal kurz erwärmen und nach Geschmack mit einer Prise Zimt würzen.

Schritt 6

Spätzle abseien, gut abbrausen und zu den Äpfeln geben. Die Mischung nochmal kurz erwärmen und nach Geschmack mit einer Prise Zimt würzen.

Guten Appetit!

Hier finden Sie uns

Landshuter Mama Verlag UG (haftungsbeschränkt)
Unholzinger Str. 6
84103 Postau

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

tel       0049 (0)8702 919404

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landshuter Mama | Impressum | Datenschutz